1991 in Wehr (Baden) geboren, war bereits in jungen Jahren mehrmalige Preisträgerin bei Wettbewerben - unter anderem bei „Jugend musiziert“ oder beim "Internationaler Wettbewerb für Klavier zu 6 Händen" in Marktoberdorf.

Stefanie Ruth Berger studierte Klavier bei Prof. W. Wagenhäuser und Prof. R. Chifane-Wagenhäuser (Abschluss 2016) und spezialisierte sich im Masterstudium auf die Klavier - Kammermusik (Abschluss 2018). Berger erhielt im Laufe ihres Studiums mehrere Stipendien für künstlerische und soziale Leistungen u.a. 2014 das Deutschlandstipendium. Meisterkurse bei Eckart Heiligers (Zürich), Nina Tichmann (Köln), Philippo Faes, Prof. Alessandra Gentile (Italien) oder Prof. Lujun Xie (Shanghai) folgten. 

Stefanie Ruth Berger widmet sich derzeit vor allem der Kammermusik und der zeitgenössischen Musik. Neben der Literatur für Cello & Klavier, erweiterten Meisterkurse in Liedgestaltung bei namhaften Professoren wie Prof. A. Reibenspies, Prof. P. Nelson oder E. Sellheim (Hammerklavier) ihren künstlerischen Horizont. Sie wirkte bei den "Donaueschingen Festspielen für Neue Musik" mit und erarbeitete zahlreiche Uraufführungen. S. Berger erhielt mehrere Konzerteinladungen aus dem Ausland  (Deutschland, Norwegen, China, Italien). 

Stefanie Ruth Berger ist ebenso engagierte Klavierpädagogin. Sie bildet sich stetig in pädagogischen Weiterbildungen fort u.a. in den Schwerpunkten "Partnerunterricht am Klavier" oder "Improvisation im Unterricht". Wichtige Elemente in Ihrem Unterricht sind die Verbindung von Improvisation, Theorie und Technik, die zu einem ganzheitlichen Klavierspiel führen.

 

Neben ihrer Konzerttätigkeit leitete Sie 2016-2018 eine eigene Klavierklasse in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald). Seit 2018 unterrichtet Stefanie Ruth Berger in der Region Winterthur und an der Jugendmusikschule Winterthur und Umgebung. 

 

Stefanie Ruth Berger

DSC_0027 - Kopie - Kopie (1024x711) (800